Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

Die neue Saison 2017/18 steht in den Startlöchern. Der BC Lechaschau tritt mit drei Mannschaften in verschiedenen Ligen an. Was sind die Voraussetzungen, Aufstellungen und Erwartungshaltungen?

 

 Tiroler Liga

 

In der Tiroler Liga spielt die erste Lechaschauer Mannschaft mit Mannschaftsführer Marc Pichler, Meiko Strele, David Lechleitner und Christoph Pernul. Nach einer durchwachsenen letzten Saison mit Christoph Pernul als neues Mitglied der ersten Mannschaft, konnte man dennoch einen guten vierten Platz erspielen. Heuer tritt die Mannschaft die zweite Saison in Folge in der gleichen Besetzung an und wird wohl wieder im vorderen Mittelfeld mitspielen. Der Saisonstart ist mit zwei Auswärtsspielen gegen die letztjährigen Dritten BC Kramsach 1 und Zweitplatzierten BC Saustall Fieberbrunn 1 überaus schwierig.

 

2. Landesliga B

 

Nachdem die zweite Mannschaft in der Saison 2015/16 zum ersten Mal unter Mannschaftsführer Frank Gutmann den Klassenerhalt in der zweithöchsten Spielklasse bewerkstelligte, musste man in der letzten Saison nach langem Kampf den Abstieg in die dritthöchste Spielklasse hinnehmen. Der Wiederaufstieg wird heuer jedoch wohl noch nicht Ziel der Mannschaft sein, nachdem der langjährige Mannschaftsführer Frank Gutmann seinen Rückzug aus dem Billardgeschehen bekannt gab. Somit kämpft die dritte Mannschaft mit Mannschaftsführer Ferdinand Schedle, Daniel Ebentheuer, Gerhard Strele sowie René Pernul in der 2. Landesliga B um Spitzenplätze. Zu Saisonbeginn spielt die Mannschaft gegen den PBT Altstadt Innsbruck 2, ehe es gegen den Aufsteiger aus der dritten Liga PBC Imst 2 geht.

 

3. Landesliga

 

In der dritten Landesliga übernimmt Mannschaftsführer Robert Doser mit Roland Sprenger, die beide zwei Jahre als Leihspieler beim BC Vils spielten, Klaus Raunegger, Hartwig Weinberger, Gerfried Immler und Peter Walch, den Startplatz der aufgelösten Mannschaft von Mannschaftsführerin Seychelyne Knapp. Nachdem in der Saison 2015/16 bereits der Meistertitel in der 3. Landesliga in ähnlicher Besetzung gefeiert werden konnte, wird wohl auch heuer das einzige Ziel der Meistertitel sein. Die Mannschaft startet mit dem Außerferner Derby gegen den BC Vils in die Saison und spielt tags darauf gegen den BC Kramsach 5.

 

 

 

Auslosung und Tabellen unter TBV